Sub-Industrie & Ersatzteile

Nahtlose Dienstleistungen für die Automobilindustrie

Automobilhersteller handhaben viele verschiedene Produkte von verschiedenen Anbietern. Die rechtzeitige Verteilung an die Produktionslinie ist äußerst kritisch. Es erfordert die lückenlose Steuerung der Logistikprozesse.

Ekol entwickelt branchenspezifische Lösungen für Automobilhersteller und Zulieferbetriebe, die das Just-in-Time-Modell einsetzen.

Ekol entwickelt branchenspezifische Lösungen für die logistischen Anforderungen von Automobilherstellern und Zulieferbetrieben, die das Just-in-Time Modell einsetzen. In diesem Sinne ermöglicht Ekol Drittlogistikdienstleistungen wie internationale Transporte, Lagerhaltung und Bestandsführung, Milk-run Abholung und -Verteilung, exklusive Mehrwertdienste, Zollabfertigung, Versand- und Liefermanagement, Versorgung von Produktionslinien mit JIT / JIS, leerer Käfig und KLT-Management.

Lagerhaltungslösungen

  • Die Konsolidierung ermöglicht den Materialfluss von den Lieferanten zur der Automobil-Produktionslinie und reduziert gleichzeitig die Kosten.
  • Leichte Montagearbeiten
  • Bestell- und Lagerverwaltung
  • Ersatzteilservice-Management
  • Kommissionierung und Verpackung von Teilen
  • Bestandsplanung und Bestandsführung
  • Lieferantenmanagement
  • Materialprüfung und Qualitätskontrolle
  • Mehrwertdienste
  • Schrumpfung und Abfallwirtschaft
  • Garantieansprüche

Vertriebslösungen

  • Netzwerk Management
  • Verteilung an freigegebene Netzwerke
  • Dedizierte Verteilung
  • Lückenloser Kundenservice
  • Milk-run
  • Flexibler milk-run
  • Cross-docking
  • Nach der Vormontage an Anlagen liefern
  • Rücknahmelogistik

Fallstudie / Mercedes-Benz

Das Problem:

Das Verfolgungsniveau der Transportdienstleistungen lag unter dem Bedarf und die Beschaffungsmanager boten keine ausreichenden Möglichkeiten.

Die Lösung:

Ekol erreichte die Rückverfolgbarkeit und Effizienz bei allen Import-Export-Aufträgen und -Prozeduren unter Verwendung von Web-basierten Lieferantenauftragsverwaltungs- und Milk-Run-Anwendungen, GPS-Technologie und einer integrierten Software-Infrastruktur.

Projekt Details:

Ekol ist seit 2008 für den globalen Automobilkonzern Mercedes-Benz tätig, managt sein nationales Lieferantennetzwerk und wickelt einen wesentlichen Teil seines internationalen Transportbedarfs ab.

Um den Bedürfnissen von Mercedes-Benz Türk gerecht zu werden, hat Ekol seine einzigartige IT-Infrastruktur und sein branchenspezifisches Know-how genutzt, um maßgeschneiderte Lösungen zu entwickeln.

Ekols Kundenlösungen für Mercedes-Benz Türk:

Ekol bietet nahtlose, online transparente Fracht- und Fahrzeugverfolgung und tägliche Statusberichte, optimiert die Fracht- und Transitzeit, führt Leergutmanagement durch und nutzt softwarebasiertes Bestandsmanagement.

Notfallsituationen im Transit werden im Rahmen von Ekols Notfallstandards mit einem kontinuierlichen Informationsfluss bewertet. In Übereinstimmung mit der Just-in-Time-Philosophie wird der Fuhrpark verwaltet und Materialien werden sofort geladen, was dem Kunden hilft, seine internationalen Einrichtungen zu verwalten.

Für Mercedes-Benz Türk und seine Zulieferer hat Ekol eine Lieferantenmanagement-Infrastruktur mit einem webbasierten Auftragsmanagementsystem aufgebaut. Die Milk-Run-Methode erhöhte die Effizienz der Lieferkette für unterstützende Branchen, und die Produktionsplanung wurde durch frühzeitige Benachrichtigungen und reduzierte Transportzeiträume unterstützt.